info@dybeck.de +49 (0) 4131 855 001 0


Tipps Immobilienverkauf

Wie bringen Sie Ihre Immobilie in Bestform? Wir haben einige Tipps zum Immobilienverkauf für Sie zusammengestellt. Häufige Fehler beim privaten Immobilienverkauf sollten Sie sich sparen, und lieber gleich einen Experten beauftragen.

Ein Kaufinteressent betritt Ihre Immobilie voller Erwartung und Vorfreude…auf der Suche nach einem Ort, an dem er und seine Familie sich wohl fühlen können.

Das müssen Sie sich stets vor Augen halten, wenn Sie Ihre Immobilie optimal präsentieren wollen.

Selbstverständlich, finden Sie? Aus langjähriger Erfahrung können wir Ihnen versichern:
Nein, das ist es nicht.

Wildwuchs im Garten, dunkle zugerümpelte Räume, schmutzige Böden und Fenster, fleckige Wände, Zeitungsstapel und Krimskrams überall, schichtweise gelegte Perserteppiche und müffelnde Kühlschränke –oft genug müssen wir in unserer Berufspraxis Interessenten durch solche Zustände führen. Da wird man nicht nur als Makler mit jedem Schritt ein Stückchen kleiner: Mit dem Kaufpreis ist es genauso.

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Immobilie in einen optimalen Zustand zu versetzen. Lassen Sie ggf. die Wände fachmännisch streichen und alles gründlich saubermachen, sorgen Sie für gute Luft, ordentlich gestutze Sträucher und Rasenflächen und entrümpeln Sie gründlich – weniger Möbel sind mehr Freiraum für die Phantasie Ihrer Interessenten.




Wichtiger Tipp beim Immobilienverkauf: Verkaufswert steigern

Logisch: Eine Immobilie älteren Baujahrs hat keinen Neubaustandard, und ach Wohnwünsche ändern sich. Für einen Interessenten bedeutet das nicht nur zusätzliche Investitionen – er braucht auch viel Phantasie, um das Potenzial zu sehen, das in einer bahamagrünen 70er Jahre-Nasszelle steckt.

Deshalb kann es sinnvoll sein, vor dem Verkauf noch einmal etwas Geld in die Hand zu nehmen und in Modernisierung und Renovierung zu investieren. Schadhafte Bauteile sollten auf jeden Fall repariert oder ausgetauscht werden – ob weitere durchgreifende Maßnahmen wie die Sanierung von Mauerwerk, Dach, Keller oder energetische Optimierung empfehlenswert sind, kommt auf den Einzelfall und Ihre Kaufpreiserwartung an.

Auszahlen können sich auch Grundrissänderungen – beispielsweise um eine offene Küche zu schaffen – und Modernisierugen: etwa Verkabelungen für Flatscreens oder die Verwandlung von Bädern in Wellnessoasen mit bodengleichen Duschen und anderen Extras.

Wir helfen Ihnen gern dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Mit Hilfe unserer Kooperationspartner können wir Ihnen zuverlässige Kostenpläne erstellen – und die Maßnahmen zügig und in bester Qualität durchführen lassen. Und wer weiß: Vielleicht ist es danach alles so schön und modern, dass Sie gar nicht mehr verkaufen wollen?

Ihr Immobilienmakler für Lüneburg und Hamburgs Süden.